MEDIEVENT - DJ S-EXPREZZ - Sound & Light


Direkt zum Seiteninhalt

Traumjob DJ?

Info u. Partner

Traumjob DJ ?

Warum wird man DJ? Ist es die Faszination an der Technik? Die Liebe zur Musik? Die Macht mit der Musik über die Stimmung des Publikums zu herrschen? - Oder einer der vielen weiteren möglichen Gründe?
Wahrscheinlich von allem etwas, nur eines ist mit Sicherheit nicht der Grund: Der Traum vom leicht verdientem Geld.

On stage:
Der Schlaf in der vergangenen Nacht war eher dünn: Viele Gedanken verdrängen die Müdigkeit:
Ist das ausgewählte Equipment passend für die morgige Veranstaltung? Stimmt die Musikauswahl? Ist alles beisammen? Die Ersatzbrenner für die PAR-Spots sind gestern noch gekommen.

Keine Zeit mehr zum Einbauen.........

7:00 Uhr: Der Wecker hat keine Chance – das Klingeln ist im Bad kaum zu hören.

8:00 Uhr: Das Verladen der Ausrüstung beginnt – nebenbei noch die verflixten Brenner tauschen, hoffentlich fällt weiter nichts aus.


9:30 Uhr:Über eine halbe Tonne an Ausrüstung sind verladen und für den Transport fertig gemacht.


9:45 Uhr: A27 - Verden: Wir haben uns das Frühstück für später aufgehoben und sind auf der Bahn. „Nur“ 80km, das haben wir bald."


11:20 Uhr: A7 - Altwarmbüchen: Seit über einer halben Stunde haben wir das zweifelhafte Vergnügen den Stau zu genießen. Warum zum Teufel hat keiner den Verkehrsfunk abgehört?


12:00 Uhr – A7: Der Verkehr rollt wieder, im Wagen ist es unerträglich warm geworden – die Sonne brennt vom Himmel und die Cola ist kurz vorm Siedepunkt.



13:00 Uhr: Nach einem kurzen Problem mit dem Navi ist das Ziel erreicht.

15:30 Uhr: Der Aufbau ging flott. Über dreihundert Meter Kabel sind verlegt und zahlreiche Stecker verstöpselt – Probe. Jetzt läuft alles wie nach Plan, keine Ausfälle. Hier noch´n bischen mehr Bass rein, da noch die Lichteffekte ausrichten....fertig. Ein letztes Gespräch mit dem Veranstalter.
Pause. Bis zum Beginn der Veranstaltung sind ein paar Stunden Zeit. Irgendwo etwas essen und vielleicht noch ein bischen ausruhen – oder doch lieber in die City?

!8:30 Uhr: Die Timergesteuerte Anlage hat pünktlich vor einer halben Stunde den Betrieb eigenständig aufgenommen.

Aus den Lautsprechern säuselt chillige Musik, die ersten Gäste treffen ein.

21:00Uhr: Der Beginn verzögert sich noch etwas weil das Essen etwas später kam.

21:30 Uhr: Die letzten Gäste sind mit dem Essen fertig, der Gastgeber teilt gerade mit das er einen Eröffnungstanz nicht für Notwendig hält und ich versuche ihn vom Gegenteil zu überzeugen.

Jetzt nochmal die Anwesenden „studiert“: Welche Musik passt jetzt am besten??

23:00 Uhr: Partytime. Aus den Woofern pressen sich die Beats und bahnen sich den Weg durch die Menge. Wie bunte Blitze zucken die Strahlen der Lichteffekte durch den Saal.

Die Tanzfläche platzt aus allen Nähten und es ertönt im Chor:“....wir feiern die ganze Nacht – die ganze Nacht.....“
Das ist der Moment für den du gearbeitet hast....der Moment an dem du alles zurückbekommst:

DAS ist der wahre Grund, warum wir DJ´s sind!!

5:00 Uhr: Das Spektakel ist vorbei. Abbauen!!

7:00 Uhr: Alles verstaut und wieder unterwegs in Richtung Autobahn, unterwegs nach hause. Langsam kommst du wieder runter und beginnst müde zu werden. Du hängst deinen Gedanken nach, im Radio läuft Bob Seeger´s „Turn the page“ und du fragst dich hundemüde und zum x-ten mal:

DJ – ein Traumjob???

JA!!


Bob Seeger „Turn the page

On a long and lonesome highway, east of Omaha
You can listen to the engines
moanin' Out its one note song
You can think about the woman or the girl
You knew the night before

But your thoughts will soon be wandering
The way they always do
When you're ridin' sixteen hours
And there's nothin' much to do
And you don't feel much like riding
You just wish the trip was through

Chorus:
Here I am,On the road again
There I am,Up on the stage
There I go, Playin' star again
There I go, Turn the page

So you walk into this restaurant
Strung out from the road
And you feel the eyes upon you
As you're shaking off the cold
You pretend it doesn't bother you
But you just want to explode

most times you can't hear 'em talk
But other times you can
All the same old clichés:
"Is it woman? Is it man?"
And you always seem outnumbered
You don't dare make a stand
Make your stand

Chorus:
Here I am, On the road again
There I am, Up on the stage
Here I go, Playn' star again
There I go, Turn the page

Whoa-oh
Out there in the spotlight, you're a million miles away
Every ounce of energy, you try and give away
As the sweat pours out your body, like the music that you play

Later in the evenin' as you lie awake in bed
With the echoes of the amplifiers ringin' in your head
You smoke the day's last cigarette
Rememberin' what she said
What she said

(Yeah, what she said.)

Yeah
Here I am, on the road again
There I am, up on the stage
Here I go, playn' star again
There I go, turn the page
And there I go, turn that page
There I go, yeah
Here I go, yeah(3x)
There I go, there I go
(And I'm gone)




Startseite | Aktuell | Bildergalerie | Videolinks | Preise | Info u. Partner | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü